Allgemein

UCI XC C1 Rennen Gedern

By 9. Juni 2019 Juli 20th, 2019 No Comments

Im Rahmen der Int. Mountainbike Bundesliga wurde in diesem Jahr beim Vulkan Race in Gedern auch das Rennen der Junioren U19 erstmals mit UCI C1 Status ausgetragen. Dadurch waren gestern neben den besten Mountainbikern Deutschlands auch einige starke ausländische Fahrer am Start. Für mich ging es um 16 Uhr ins Rennen, in welchem wir eine Startloop und 5 Runden zu absolvieren hatten. Durch den neuen C1 Status mussten die Veranstalter die Strecke etwas erweitern und noch ein paar neue Sektionen in den Streckenverlauf einbauen. Das machte die Strecke in Gedern, wie schon in den Jahren zuvor, zu einem absoluten Highlight – Flow und Spaß pur! Einfach eine geile Strecke!

Ich ging von Startplatz 51 ins Rennen, hatte einen für mich außerordentlich guten Start und konnte dann erst ein paar Fahrer einsammeln, bevor ich in den schnellen Startloop erstmal etwas durchgereicht wurde. Als sich das hohe Anfangstempo wieder normalisierte, konnte ich mich Stück für Stück nach vorne arbeiten und fand mich schnell wieder unter den ersten 50 Fahrern wieder. Nachdem ich mich in der Mitte das Rennens körperlich nicht mehr fit fühlte, starke Schmerzen im Rücken bekam und einen Einbruch befürchtete, nahm ich in Runde 3 stark raus. In Runde 4 und 5 hatte ich dann nochmal richtig Druck und konnte mir mit zwei wieder schnelleren letzten Rundenzeiten nach 01:21h Platz 43 sichern. Für mich persönlich ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis, ein großer Schritt in die richtige Richtung und die Bestätigung für die Mühen und Arbeit der letzten Wochen, Monate und inzwischen ja auch erst knapp 3 Jahre.

Vielen Dank wie immer an meinen Dad, der mal wieder für das Rundum-Sorglos-Paket gesorgt hat und mich perfekt betreut hat. Danke auch an Pierre Pötz für den Support in der zweiten Feedzone, Sonja Pätzold und Luca und Chris Heck für die geilen Bilder!

Jetzt freue ich mich auf das Abschlussrennen des Eifel Mosel Cups morgen in Laufeld. Dort werde ich hoffentlich wieder viele bekannte Gesichter sehen und nochmal Gas geben, bevor in 14 Tagen die Deutsche Cross Country Meisterschaft in Wombach im Rennkalender steht! Ich freue mich drauf und werde fleißig weiter trainieren! #workforyourgoals

In diesem Sinne: Stay safe & ride your bikes!