Allgemein

Spendenaktion TRAIN FOR BURUNDI

By 20. April 2020 No Comments
Hallo zusammen,
Heute brauche nicht nur ich, sondern vor allem die Deutsche Welthungerhilfe e.V. und die Fairplay-Tour der Großregion, eure großartige Unterstützung. Deswegen habe ich das Projekt „TRAIN FOR BURUNDI“ ins Leben gerufen. 🙏🏻
Wir befinden uns zurzeit alle in einer äußerst schwierigen Situation und jeder einzelne hat sein eigenes wirtschaftliches oder persönliches Schicksal in dieser Krise zu verkraften. Doch trotzdem gilt es auch jetzt – oder vor allem jetzt – an die Menschen zu denken, denen es noch schlechter geht. Hierzu zählen unter anderem auch die Kinder in armen afrikanischen Ländern, wie Ruanda oder Burundi, die nach wie vor unter schwierigsten Umständen leben und lernen. Die Fairplay-Tour der Großregion und die Welthungerhilfe engagieren sich seit inzwischen mehr als 20 Jahren gemeinsam für Projekte in diesen Ländern, um den Bürgern dort ein besseres Leben zu ermöglichen. Das aktuelle Projekt ist die Mutara Grundschule (Provinz Kirundo). 🏫
Doch die aktuelle Krise macht auch hier nicht Halt: Durch die Absage der Fairplay-Tour 2020 kann die Welthungerhilfe auch dieses Projekt zurzeit nur in sehr begrenztem Umfang unterstützen, da das Spendenaufkommen aktuell leider „gegen null geht“.
Daher möchte ich als Fairplay-Tour Teilnehmer und Unterstützer des Projektes im Zeitraum vom 27. April bis zum 05. Juli – also 10 Wochen lang – für das Projekt mit meinem Training Spenden sammeln und so meinen Teil beitragen. Denn außer Radfahren – und für mein Abitur lernen 😉 – kann ich zurzeit nicht besonders viel tun. ✌🏻
Im genannten Zeitraum rechne ich mit einem Trainingsvolumen von circa 3000 bis 3500 Kilometern. Es wäre toll, wenn mich einige von euch mit einem Centbetrag pro gefahrenem Kilometer unterstützen können. 🙏🏻🙏🏻
Dies könnte zum Beispiel so:
„0,5ct x 3000km = 1500ct = 15,00 EUR“
oder so:
„2ct x 3000km = 6000ct = 60,00 EUR“
aussehen.
Gerne könnt ihr natürlich auch einmalig einen festen Eurobetrag spenden. Zum Ende der ursprünglich geplanten Fairplay-Tour Anfang Juli werde ich die gesammelten Kilometer dann bekanntgeben und den Betrag zu einer schönen Summe aufrunden. Anschließend kann jeder seinen Betrag auf das Spendenkonto der Fairplay-Tour überweisen, das Geld fließt dann in das Projekt der Welthungerhilfe. Ab 20,00 EUR kann hierbei auch eine Spendenquittung ausgestellt werden, hierfür muss dann die Anschrift im Verwendungszweck angegeben werden.
Überwiesen wird das Geld auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Herbert Ehlen, FAIRPLAY-TOUR
IBAN: DE46 3706 9720 1009 6890 16
Verwendungszweck: Train For Burundi + ggf. Anschrift
Mehr Infos zum Projekt der Fairplay-Tour und der Welthungerhilfe findet ihr übrigens im Video unter folgendem Link:
Gemeinsam können wir so im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen und Gutes tun! Ihr helft nicht nur der Welthungerhilfe, sondern natürlich auch mir und meiner Motivation, weiterhin hart und zielstrebig zu trainieren! ☝🏻🙋‍♂️
Der Beitrag darf gerne geteilt werden, ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Ihr könnt euch gerne über alle Plattformen – Mail, WhatsApp, PN, etc. – bei mir melden und mitteilen, wie viel ct/km ihr spenden möchtet.
Bleibt gesund und munter,
Euer Lukas ✌🏻
#trainforburundi #rideforburundi #fairplaytour #welthungerhilfe #motivation #cycling